KulturRaum München
ein Projekt des
gemeinnützigen Vereins
KulturRaum München e. V.

Büro
Zenettistr. 2
80337 München
Tel. 089 5526 7183
Mo. - Fr. 10 bis 12.30 Uhr

paten@kulturraum-
muenchen.de


EINTRITT.FREI-HIGHLIGHT
    • Eröffnungsveranstaltung zum Sommerferien-Leseclub. Tofu der Superhund – Autorenlesung mit Judith Allert.
    • Freitag, 21. Juli 2017
    • Gasteig, Bibliothek / Forum (Ebene 1.1), München
    • Für Kinder ab 7 Jahren. Judith Allert liest aus ihrem neuen Kinderroman »Tofu der Superhund«: Leas Mutter träumt von der Südsee, ihr Vater von schnellen Autos, die Schwester vom Superhandy und der Bruder von einem Heldenkostüm. Eine Erbschaft scheint alle Träume wahr werden zu lassen. Doch statt einem Haufen Geld bekommen sie einen Hund, einen Superhund! Der Sommerferien-Leseclub feiert 10 Jahre – mit Eis und Tofu, dem Superhund! Dauer: ca. 60 Minuten. Anmeldung unter 089. 48 0 98-3338 oder Mehr…

Aktuell
Das GästeSpiel 2017 – Die netteste Demo des Jahres Vielen Dank an alle Mitwirkenden für eine großartige Kulturprozession! Dieser... mehr...
<< Jul 2017 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6


kULTURrAUM
BEI fACEbOOK
Jetzt Fan werden

KulturKick

KulturKick ist ein neues Projekt, einzigartig in Deutschland, das 2014 vom Verein KulturRaum München in Zusammenarbeit mit der Städtischen Willy-Brandt-Gesamtschule ins Leben gerufen wurde. Mit dem Projekt KulturKick erweitert der KulturRaum München seine Zielgruppe und wird auch Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren kulturelle Teilhabe ermöglichen.

Mit KulturKick wurde Schritt für Schritt partizipativ ein Angebot mit Jugendlichen für Jugendliche entwickelt, das sich nach ihren Interessen und Bedürfnissen richtet. Sie können sich über Schulen und Jugendeinrichtungen in sozialen Brennpunkten bei KulturKick anmelden können, um über die Internetseite www.kultur-kick.de kostenlos Karten für eine Veranstaltung ihrer Wahl zu bestellen, die sie mit einem/r Freund/Freundin besuchen können.

Unter Anleitung eines professionellen Teams erstellte das Schüler-Redaktionsteam der Willy-Brandt-Gesamtschule verschiedene Medien wie Postkarten und Plakate für die Bewerbung des Projekts sowie Videoclips, die gemeinsame Kulturbesuche dokumentieren.

Nachdem in der ersten Phase nur Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule teilnehmen konnten, wird ab dem Schuljahr 2015/16 der Zugang zum KulturKick-Angebot schrittweise erweitert.

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an Anne-Isabelle Zils oder informieren sich auf www.kultur-kick.de.

 

 


 

Vielen lieben Dank an alle Förderer, die unser Projekt KulturKick unterstützen, ganz besonders dem Fonds Soziokultur.

 

KulturKick wird unterstützt im Rahmen des Förderprogramms „Kooperationsprojekte Neue Medien und Internet“ des Stadtjugendamts München und der AG Interaktiv.