KulturRaum München
ein Projekt des
gemeinnützigen Vereins
KulturRaum München e. V.

Büro
Zenettistr. 2
80337 München
Tel. 089 5526 7183
Mo. - Fr. 10 bis 12.30 Uhr

info@kulturraum-
muenchen.de


EINTRITT.FREI-HIGHLIGHT
    • Eröffnungsveranstaltung zum Sommerferien-Leseclub. Tofu der Superhund – Autorenlesung mit Judith Allert.
    • Freitag, 21. Juli 2017
    • Gasteig, Bibliothek / Forum (Ebene 1.1), München
    • Für Kinder ab 7 Jahren. Judith Allert liest aus ihrem neuen Kinderroman »Tofu der Superhund«: Leas Mutter träumt von der Südsee, ihr Vater von schnellen Autos, die Schwester vom Superhandy und der Bruder von einem Heldenkostüm. Eine Erbschaft scheint alle Träume wahr werden zu lassen. Doch statt einem Haufen Geld bekommen sie einen Hund, einen Superhund! Der Sommerferien-Leseclub feiert 10 Jahre – mit Eis und Tofu, dem Superhund! Dauer: ca. 60 Minuten. Anmeldung unter 089. 48 0 98-3338 oder Mehr…

Aktuell
Das GästeSpiel 2017 – Die netteste Demo des Jahres Vielen Dank an alle Mitwirkenden für eine großartige Kulturprozession! Dieser... mehr...
<< Jul 2017 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6


kULTURrAUM
BEI fACEbOOK
Jetzt Fan werden

KulturGast werden

Sie gehen gern ins Theater, ins Kino, zu Konzerten oder Lesungen, verfügen aber nur über ein geringes Einkommen? Dann werden Sie unser KulturGast!

Sie können KulturGast werden, wenn Sie oder Ihre Familie über ein geringes Einkommen verfügen. Die Anmeldung bei uns erfolgt in der Regel schriftlich über soziale Einrichtungen, die mit uns zusammenarbeiten (SozialPartner).

Für eine Direktanmeldung brauchen Sie einen schriftlichen Nachweis, zum Beispiel den München-Pass. Anmelden können sich auch folgende Personen:

 

  • Bezieherinnen und Bezieher von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung (SGB XII),
  • Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II (SGB II),
  • Bezieherinnen und Bezieher von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG),
  • Bezieherinnen und Bezieher von Wohngeld oder Kinderzuschlag und deren Familienangehörige.
  • Personen mit geringem Einkommen, deren Einkommen den Bedarfssatz nach dem für sie anwendbaren Gesetz nicht übersteigt (ausgenommen:Au-Pairs, Auszubildende, Studentinnen und Studenten)
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen bzw. Ökologischen Jahr, Freiwillige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.
  • Inhaber des Landkreis-Passes, die im S-Bahn Bereich von München wohnen

 

Als KulturGast müssen Sie kein Mitglied des Vereins sein.


Auch SozialPartner können unsere KulturGäste werden.
Mehr dazu lesen Sie am Seitenende …


Und so funktioniert die Anmeldung:

  1. Füllen Sie den Anmeldebogen aus unserem Gäste-Flyer bei einem unserer Sozialpartner aus. Dort wird Ihre Berechtigung bestätigt und der Anmeldeabschnitt an uns weitergeleitet.
  2. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rufen Sie an, wenn uns Karten für Veranstaltungen aus Ihrem Interessensgebiet zur Verfügung stehen. Sie sagen uns, ob Sie hingehen möchten.
  3. Die Karten liegen dann an der Abendkasse auf Ihren Namen reserviert bereit. Nach Möglichkeit stellen wir je Veranstaltung zwei Karten zur Verfügung. Sie können also eine Begleitperson einladen.





 

 

 


Unseren Gäste-Flyer und den Anmeldebogen gibt es auch in einfacher Sprache.


Die Eintrittskarten, die vom KulturRaum München vermittelt werden, sind für unsere KulturGäste kostenlos – aber dennoch ist jede einzelne Karte wertvoll! Denn werden beispielsweise wiederholt von uns vermittelte Karten nicht durch die jeweiligen KulturGäste abgeholt, werden wir irgendwann keine Veranstaltungspartner mehr dafür gewinnen können, Tickets für den KulturRaum München zur Verfügung zu stellen.

Bitte beachten Sie daher unbedingt unsere Spielregeln.

  1. Die Anmeldung bei uns erfolgt in der Regel schriftlich über soziale Einrichtungen, die mit uns zusammenarbeiten. (SozialPartner). Gäste, die sich direkt bei uns anmelden, müssen nachweisen, dass sie über ein geringes Einkommen verfügen. Nach Ablauf eines Jahres kann die Berechtigung mit einem gültigen Nachweis verlängert werden.
  2. Gäste müssen keinen finanziellen Beitrag leisten, weder an KulturRaum München e. V. noch an die Veranstalter. Bei einigen Veranstaltungen werden Getränke und Speisen angeboten, die bezahlt werden müssen.
  3. Die Veranstaltungsvermittlung erfolgt über ein persönliches Telefongespräch.
  4. Veranstalter erwarten, dass die Karten rechtzeitig abgeholt werden – normalerweise circa 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.
  5. Jeder Besucher braucht eine Eintrittskarte. Das gilt auch für Kinder. Möchten mehr Personen an der Veranstaltung teilnehmen als Karten vermittelt wurden, müssen zusätzliche Karten gekauft werden. Abendveranstaltungen für Erwachsene sind in der Regel für Kinder nicht geeignet.
  6. Gäste müssen an der Abendkasse nur ihren Namen nennen und/oder auf KulturRaum bzw. KulturKinder hinweisen und eventuell ihren Personalausweis vorlegen. Die Veranstalter dürfen nicht nach Einkommensnachweisen fragen.
  7. Die vermittelten Karten sind für unsere Gäste und für die von ihnen eingeladenen BegleiterInnen bestimmt. Sie dürfen nicht weitergegeben oder verschenkt werden.
  8. Jeder vermittelte Platz ist ein Geschenk und sollte nicht leer bleiben. Daher bitten wir unsere Gäste, eine Bestellung als verbindlich anzusehen. Sollte der Besuch einer Veranstaltung unvorhergesehen nicht möglich sein, muss der Gast uns so früh wie möglich benachrichtigen. Der späteste Zeitpunkt der Absage ist 12 Uhr des Veranstaltungstages. Danach sind weitere Absagen auf dem Anrufbeantworter möglich. Diese werden dort gespeichert und bearbeitet.
    Absage an: 089/5526 7183 oder gast@kulturraum-muenchen.de
  9. Wer dreimal seine bestellten Plätze verfallen lässt, wird von der Kartenvergabe zunächst ausgeschlossen.
  10. Wir vertrauen darauf, dass Gäste sich abmelden, wenn die Voraussetzungen für eine Teilnahme bei KulturRaum München e. V. nicht mehr gegeben sind (siehe Punkt 1).

(Stand Juni 2015)

Dies ist die Basis für die Arbeit des KulturRaums München und regelt das Zusammenwirken von KulturGästen, KulturPartnern und SozialPartnern. Vielen Dank.


 

Wenn Sie als soziale Einrichtung Karten für betreute Personen oder Gruppen erhalten wollen, können Sie sich ähnlich wie ein KulturGast bei uns anmelden. Wenden Sie sich bei Interesse an der Gruppenvermittlung per E-Mail an uns, wir klären mit Ihnen alles weitere. Wir freuen uns auf Sie!