KulturRaum München
ein Projekt des
gemeinnützigen Vereins
KulturRaum München e. V.

Büro
Zenettistr. 2
80337 München
Tel. 089 5526 7183
Mo. - Fr. 10 bis 12.30 Uhr

info@kulturraum-
muenchen.de


EINTRITT.FREI-HIGHLIGHT
    • Kunst in Sendling 2017 – Eröffnung
    • Freitag, 29. September 2017
    • Kontorhaus 2, Großmarkthallengelände, Zugang über Kochelseestr., München
    • Wieder öffnen Malerinnen, Bildhauer, Kunsthandwerkerinnen, Fotografen und Medienschaffende ihre Atelier- und Arbeitsräume. Mehr…

Aktuell
Wir sind wieder da! Die Kartenvermittung an unsere KulturGäste startet wieder – und wir freuen... mehr...
<< Sep 2017 >>
MDMDFSS
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1


kULTURrAUM
BEI fACEbOOK
Jetzt Fan werden

MixMuc

… für ein kunterbuntes und offenherziges München!  

 

Foto: Sophie Wanninger

MixMuc ist ein heterogenes, internationales Team aus etwa 20 jungen Menschen mit und ohne Fluchthintergrund, die gemeinsam unter KulturRaum München e.V. vielseitige Kulturprojekte hochziehen. Unsere Devise: Gemeinsam für kulturelle Vielfalt, Zusammenhalt und Inklusion aller. Wir positionieren uns damit  für ein friedliches Miteinander aller, eine humane Politik, Gleichberechtigung, Demokratie und soziale Gerechtigkeit.

MixMuc wird geleitet von Julia Rid und Luisa Berauer (KulturRaum München e.V.).

 


MixMuc Edition – ein Ausflug in den Journalismus

Lesung & Release am 29.6. um 20:00 auf dem Panama Plus Festival 2017 (Kreativquartier).

 

Gruppe_mit_Buchstaben

Foto: Sophie Wanninger

Gemeinsam mit dem Netzwerk  „Nachwuchsjournalisten in Bayern e.V.“ hat MixMuc ein kunterbuntes Print-Magazin gestaltet, das unterschiedliche kulturelle und gesellschaftspolitische Themen reflektiert – inklusiv, inspirierend und informativ.
In drei ganztägigen Workshops, geleitet von den Journalistinnen Caroline von Eichhorn und Sonja Steppan (NJB e.V.) konnten die Teilnehmer journalistische Grundlagen lernen und Themen für das Magazin diskutieren. Die Beiträge wurden in kleineren Teams von JournalistInnen, jungen Kreativen und natürlich den MixMuc-Mitgliedern verfasst. Das größte Anliegen, das wir sowohl mit der gemeinsamen Arbeit als auch mit der Herausgabe des Magazins verfolgen, ist es, unser Bild von einem bunten München in all seiner kreativen und kulturellen Vielfalt und Offenheit zu Papier zu bringen.

Das Magazin entstand im Rahmen des Panama Plus 2017. Das Festival schlägt Brücken – zwischen Kunst und Politik, Werkstatt und Club, Uni und Rave. Dabei steht eine Vision im Vordergrund: statt nur zu präsentieren, werden KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen, politische AktivistInnen und Alltags-PhilosophInnen eingeladen zur Reparatur der Zukunft!

Das Panama Plus Festival findet vom 26.6. – 2.7. im Kreativquartier statt.

 

Foto: Julia Rid

 

Die MixMuc Edition entstand in Kooperation mit dem NJB e.V. und dem Panama Plus Festival. Mit freundlicher Unterstützung von Flo Kreier und dem Presseclub München e.V.  Vielen Dank!

 

panama_logonjb_logoPresseClubLogo

 

 


MixMuc Chor – ein (s)inklusives Gesangsensemble

Wir haben uns in der Zusammensetzung des Chorensembles erneut zum Ziel gemacht, eine „kunterbunte Mischung“ bezüglich des Alters, des Geschlechts und des kulturellen und sozialen Hintergrunds der ChorteilnehmerInnen zu erreichen. Die Projekte von KulturRaum München e.V. sprechen jeweils unterschiedliche Zielgruppen an und dienten uns als Grundlage, ein heterogenes Chorensemble zusammenzustellen. Im Chor sind Geflüchtete und Menschen mit Behinderung, sowie deren ehrenamtliche KulturPatInnen neben KulturRaum-Gästen, Kooperationspartnern und Kulturveranstaltern, sowie ehrenamtliche und hauptamtlichen MitarbeiterInnen von KulturRaum München e.V. vertreten. Das Projekt läuft bis Ende Juli 2017. Geprobt wird immer Donnerstag um 19h30 im Bellevue di Monaco!

Zu hören sein wird der MixMuc Chor erstmals am 12.7. auf dem Gästespiel 2017!

 

Der MixMuc Chor wird unterstützt und gefördert von: Bellevue di Monaco, Lichterkette e.V., Münchner Freiwillige – Wir helfen e.V. und Aqua Monaco. Vielen Dank!

Logo münchnerfreiwillige CMYK schwarz-transparentaquamonaco_logobellevue_logo3NeuesLogo_Lichterkette

 

 


MixMuc Festival – Vielfalt auf Bühne und Tanzfläche!

 

mixmuc_klein

Foto: Felicitas Sonvilla

Am 2. Oktober 2016 fand das MixMuc Festival im Ampere statt – ein voller Erfolg!

Das MixMuc Team arbeitete über mehrere Monate partizipativ und intensiv an der Organisation des Festivals – und die Mühe hat sich gelohnt! Das Publikum durfte sich durch ein vielfältiges Programm tanzen: Die MixMuc-Crew lieferte natürlich selbst einen musikalischen Beitrag: Jarck Boy, Cham Bwoii, Zillian, Marcus und DJ Paali sorgten für den Festival-Auftakt. Danach durfte das Publikum Konzerte von der Express Brass Band, AWA, Cal_Vin, Gasmilla und Wanlov The Kubolor genießen. Durch den Abend führten die Moderatoren Khadija Diedhiou und Jassin Akhlaqi aus dem MixMuc-Team, die DJanes Sharonie Sound sorgten für ausgelassene Tanz-Stimmung.

Mit der Veranstaltung wollte der KulturRaum vor allem laut DANKE! sagen an alle am Projekt „KulturPaten für München” Beteiligten. Ehrenamtliche KulturPatInnen, geflüchtete Menschen, Kooperationspartner – Vielen Dank für euer Engagement! Natürlich waren auch alle anderen interessierten Alt- und Neu-MünchnerInnen willkommen.

Unser zentraler Gedanke hinter dem MixMuc Festival: München ist bunt und das ist gut so! Egal, welche Herkunft, welche Hautfarbe, welches Geschlecht, welche Religion, wie dick der Geldbeutel: Je gemixter, desto interessanter! Das gilt auch für Bühne und Tanzfläche!

Hier geht´s zu den Festival-Videos: Teaser 1 / Teaser 2

 

MixMuc_Flyer_Plakat_FINAL-01web

Illustration: Karim Dabbèche

 

Das MixMuc Festival wurde unterstützt und gefördert von (u.a.): Konstantin Wecker, Muffatwerk, Münchner Freiwillige – Wir helfen e.V., Lichterkette e.V. und dem Kulturreferat der LH München. Vielen herzlichen Dank!

 

muffatwerk_logo_blackLogo münchnerfreiwillige CMYK schwarz-transparentNeuesLogo_Lichterkette veranstaltung_gefoerdert