KulturRaum München
ein Projekt des
gemeinnützigen Vereins
KulturRaum München e. V.

Büro
Zenettistr. 2
80337 München
Tel. 089 5526 7183
Mo. - Fr. 10 bis 12.30 Uhr

info@kulturraum-
muenchen.de


EINTRITT.FREI-HIGHLIGHT
    • Puppen Performance Work in Progress
    • Sonntag, 19. November 2017
    • Köşk München, München
    • Sankt Martin ist bald vorbei … Und wer gibt jetzt wem den Mantel? Eine Suche rund um das Thema Teilen und Helfen mit Puppen und Eszter Tompa und Julia Giesbert. Mehr…

Aktuell
KulturKinder machen Wunschherzen! Die „KulturKinder München“ werden dieses Jahr mit einem... mehr...
<< Nov 2017 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3


kULTURrAUM
BEI fACEbOOK
Jetzt Fan werden

Presseinformationen

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KulturRaum München und stehen Ihnen gern auch persönlich als Ansprechpartner zur Verfügung.


 

Daten und Fakten

Dezember 2016 – Das aktuelle KulturRaum Factsheet  

Jahresbericht 2016 – Einblick und Ausblick

 


 

Pressemitteilungen

Das GästeSpiel 2017 steht vor der Tür. Alle Informationen rund um „UTOPIEN EINER STADT. DIE MÜNCHNER KULTURPROZESSION“ am Mittwoch, den 12.7. um 18 Uhr finden Sie in der Pressemappe.

 

8. Juni 2017: MixMuc Edition – Das MixMuc Team gestaltet ein eigenes Magazin

Nachdem das MixMuc Team im Oktober 2016 mit großem Erfolg ein Festival im Ampere organisiert hat, will sich die Gruppe, die sich über KulturRaum München e.V. kennengelernt hat und für den Verein engagiert, erneut für ein buntes und offenherziges München stark machen. Lesen Sie mehr. 

 

1. Juni 2017: „Utopien einer Stadt. Die Münchner KulturProzession“

Das GästeSpiel, ein Benefiz für KulturRaum München, geht mit einer aufsehenerregenden Aktion ins dritte Jahr. Nach dem Motto „Runter von der Bühne, rein in die Stadt“ begeben sich Vortragende und Publikum auf eine „KulturProzession“ von der Heilig-Geist-Kirche durch das Tal zum Alten Rathaus und danach über den Alten Hof zum Hofbräuhaus. Lesen Sie mehr. 

 

27. Februar 2017: Sondervorführung von „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ für KulturKinder München

Auf Initiative des Schauspielers Friedrich Mücke, der im Film den fiesen Sir Joshua spielt, ermöglicht der Verleih STUDIOCANAL am kommenden Donnerstag 140 Kindern aus einkommensschwachen Familien einen Kinovormittag im Mathäser Kino. Der bekannte Schauspieler wird selber anwesend sein und sich den Fragen des Publikums stellen. Lesen Sie mehr.

 

12. Dezember 2016: KulturRaum München kann dank einer Förderung durch Aktion Mensch ein neues Projekt für Geflüchtete und Menschen mit Behinderung starten

Mit KulturPaten für München werden Geflüchteten und Menschen mit Behinderung – zusätzlich zum kostenfreien Kulturbesuch – ehrenamtliche KulturPaten an die Seite gestellt. KulturPaten und Geflüchtete bzw. KulturPaten und Menschen mit Behinderung besuchen gemeinsam Veranstaltungen. „KulturPaten für München“ vermittelt dafür die Karten und stellt den Kontakt zwischen den ehrenamtlichen Paten und den zu begleitenden Menschen her. Lesen Sie mehr.

 

25. Oktober 2016: Verdi-Benefizkonzert des Akademischen Sinfonieorchesters zugunsten von KulturRaum München e.V. am 2. Dezember

Das Akademische Sinfonieorchester München, langjähriger KulturPartner von KulturRaum München, veranstaltet ein Benefizkonzert und unterstützt so die Arbeit des gemeinnützigen Projekts. Der gesamte Erlös aus dem Benefizkonzert im Herkulessaal fließt an den KulturRaum München e.V. Lesen Sie mehr. 

 

7. Oktober 2016: Die Bundesvereinigung Kulturelle Teilhabe gründet sich in Köln – Auch der KulturRaum München ist dabei

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker freute sich am Freitag im Kölnischen Kunstverein über ein „munteres Trüppchen“: Vertreterinnen und Vertreter aus ganz Deutschland waren angereist, um die „Bundesvereinigung Kulturelle Teilhabe“ zu gründen. Um die 60 Kulturinitiativen im gesamten Bundesgebiet arbeiten dafür, dass auch Menschen mit wenig Geld am kulturellen Leben in ihrer Stadt teilhaben können. Lesen Sie mehr.

 

21. September 2016: Der KulturRaum München feiert beim MixMuc Festival mit allen Beteiligten und Interessierten am Projekt „KulturPaten für München“

Am 2. Oktober 2016 ab 19:00 Uhr findet im Ampere auf dem Gelände des Muffatwerks das MixMuc Festival statt. Der Eintritt kostet 3,-€ an der Abendkasse, Spenden sind willkommen. Die Einnahmen fließen zu 100% in das Projekt „KulturPaten für München“. Der KulturRaum München e.V. möchte mit dem MixMuc Festival alle am Projekt „KulturPaten für München” Beteiligten – u.a. ehrenamtliche KulturPatInnen, geflüchtete Menschen, SozialarbeiterInnen – zusammenbringen und für ihr Engagement laut Danke sagen. Lesen Sie mehr.

 

19. Juli 2016: Der KulturRaum München bedankt sich bei allen Künstlern für die Unterstützung beim GästeSpiel 2016

Beim Rock und Pop-Benefiz zugunsten des KulturRaum München in den Kammerspielen gaben sich am Montagabend Münchner Rocklegenden, junge Musikhoffnungen und anarchische Allroundtalente die Ehre. Lesen Sie mehr. 

 

23. Juni 2016: Legenden und Sterne der Münchner Rock- & Popkultur engagieren sich beim GästeSpiel 2016 für mehr Kunst und Kultur für alle

Im Schauspielhaus der Münchner Kammerspiele geht es am 18. Juli 2016 hoch her – eine musikalische Soirée zu Gunsten des KulturRaum München e.V. Die Abendgesellschaft hat es in sich: hier vereinigen sich klassische Popsongs, mal bayerische, mal britische Interpretationen mit Münchner Rock- & Popgeschichte zu einem einzigartigen Stelldichein. Hier geht’s zur ausführlichen Pressemappe mit allen Infos zum GästeSpiel und den Künstlern.

 

9. Mai 2016: Literatur im Treppenhaus – wir geben Sprache einen ungewöhnlichen Rahmen. Der KulturRaum München veranstaltet ein 7-tägiges Literaturfestival

Unter dem Titel „Literatur im Stianghaus“ veranstaltet KulturRaum München e.V. vom 10. bis 16. Juni 2016 jeden Tag Lesungen und andere literarische Darbietungen im Treppenhaus der Zenettistraße 2. Mit diesem eigens organisierten Literaturfestival an einem ungewöhnlichen Ort beteiligt sich KulturRaum München an der vom Kulturreferat München initiierten Stadtteilwoche Ludwigsvorstadt / Isarvorstadt. Hier finden Sie die komplette Pressemappe mit allen Infos zu den beteiligten Künstlern und Autoren.

 

26. Februar 2016: Der Vorstand von KulturRaum München übergibt die fünfzigtausendste Eintrittskarte im GOP Varieté Theater

Am Dienstagabend hatte der KulturRaum München Grund zum Feiern: 50.000 Kulturbesuche für Menschen mit niedrigem Einkommen in München wurden seit Start des Projekts 2011 möglich gemacht. Die ehrenamtlichen Vereinsvorstände Sabine Ruchlinski und Utto Kammerl freuten sich, die Eintrittskarten an diesem Abend im GOP Varieté persönlich überreichen zu können. Lesen Sie mehr.

 

19. November 2015: Kulturinitiativen für kulturelle Teilhabe treffen sich im November in Berlin

Kulturelle Teilhabe ist ein Menschenrecht, in der Kultur findet gesellschaftliches Leben statt. Viel zu lange waren Menschen mit geringem Einkommen von großen Teilen der Kultur und damit von einem wichtigen Teil des gesellschaftlichen Lebens ausgeschlossen. Seit fünf Jahren formieren sich immer mehr Initiativen, die dies in kleinen Schritten ganz praktisch und mit großem persönlichem Einsatz ändern. Lesen Sie mehr.

 

10. Juni 2015: Der KulturRaum München sagt Danke für einen bajuwarisch-wahnsinnigen Abend

Gestern Abend gab es im Volkstheater München ein Benefizereignis der besonderen Art: Liesl Weapon und Kathrin Anna Stahl, das lieblich g’scherte Gstanzl Duo, ließen es für den guten Zweck so richtig krachen. Die beiden Künstlerinnen führten durch den Abend, der das ganz spezielle bayrisch anarchische Lebensgefühl beschwor und an dem alle Künstler zugunsten von KulturRaum München auf ihre Gagen verzichteten oder um es mit Weapon & Stahl zu sagen: „zwengs da Kultur san mia heit do“. Lesen Sie mehr.

 

12. Mai 2015: Harry G, Weapon & Stahl, Simon Pearce und die Schicksalscombo treten zu Gunsten des KulturRaum München auf

Der KulturRaum München erfährt Unterstützung aus einer humorigen Richtung! Die Münchener Künstlerclique Harry G, Weapon & Stahl, Simon Pearce und die Schicksalscombo werden am 9. Juni im Volkstheater beim ersten „GästeSpiel“ für den KulturRaum München ihre Talente in den Dienst der guten Sache stellen. Alle Künstler treten an diesem Abend zu Gunsten des gemeinnützigen Vereins auf und verzichten auf Ihre Gagen.

Hier gehts zur Pressemitteilung.

Hier gehts zur ausführlichen Pressemappe mit Künstlerinformationen zum GästeSpiel 2015.

 

18. März 2015: Die KulturKinder feierten ihren kunterbunten 2. Geburtstag im Münchner Künstlerhaus

Seit nunmehr 2 Jahren gibt es das Projekt „KulturKinder München“, welches sich an Kinder im Alter bis zu 12 Jahren richtet und ihnen die Teilhabe am kulturellen Leben in der Stadt ermöglichen will. Nun wurde im Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz das zweijährige Bestehen dieses in München einmaligen Projekts für Kinder aus einkommensschwachen Familien mit einem KulturKinder-Tag ausgiebig gefeiert. Lesen Sie mehr.

 

11. März 2015: GOP unterstützt KulturRaum München

Am Ostermontag unterstützt das GOP Varieté-Theater den gemeinnützigen Verein KulturRaum München. Fünf Euro pro Eintrittskarte gehen an das Projekt, das sich seit 2011 für mehr kulturelle Teilhabe in München einsetzt. Lesen Sie mehr.

Die Vorstellungen finden am Ostermontag, den 6. April 2015 um 14:30 Uhr und 18:30 Uhr im GOP Varieté Theater, Maximilianstraße 47, 80538 München statt.

 

Januar 2015: MITLIEBEGANZGEWISS, Benefizkonzert zugunsten von KulturRaum München e.V.

Am 1. Februar um 16:00 Uhr erklingen im Pelkovenschlössl alte europäische Volksweisen zugunsten der kulturellen Teilhabe von einkommensschwachen Münchnerinnen und Münchnern. Eine gute Gelegenheit, sich und anderen etwas Kultur zu schenken. Lesen Sie mehr.

 

24. September 2014: KulturRaum München startet mit neuer Schirmherrin und einer SMS für den guten Zweck in die neue Saison

Diese Initiative ist aus dem Münchner Kulturleben nicht mehr wegzudenken: KulturRaum München, ein gemeinnütziger Verein, der kostenfreie Eintrittskarten an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt, meldet sich wieder aus der Sommerpause zurück.
Die Idee von KulturRaum München hat inzwischen zahlreiche Unterstützer in Politik und Gesellschaft gefunden. Zum vierten Saisonstart freuen sich die Mitarbeiter von KulturRaum München besonders über eine neue Schirmherrin. Christine Strobl (SPD), seit vielen Jahren in der Stadtspitze von München als Bürgermeisterin tätig, ist von der Arbeit des Vereins überzeugt und hat KulturRaum München Ihre Unterstützung zugesagt. Lesen Sie mehr.

 

3. Juli 2014: „Es nährt die Seele!“ – Der KulturRaum München hat in weniger als drei Jahren 25.000 Karten vermittelt

Das Volumen an angebotenen Karten und die Anzahl der Gäste von KulturRaum München ist seit Beginn der Kartenvermittlung im Oktober 2011 rasant gewachsen. Im Frühsommer 2014 können die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Kräfte der Initiative stolz sein auf 5.200 registrierte KulturGäste und insgesamt 25.500 vermittelte Karten. Dies entspricht durchschnittlich 1.300 Besuchen von Theater, Konzerten und dergleichen mehr im Monat. Lesen Sie mehr.

 

16. Oktober 2013: Das neue Projekt KulturKinder geht an den Start – Der KulturRaum München startet sein neues Projekt, das sich speziell an Kinder aus einkommensschwachen Familien wendet

Das Projekt KulturRaum München vermittelt bereits seit Oktober 2011 kostenlose Tickets für Kulturveranstaltungen an Menschen mit geringem Einkommen. Mit KulturKinder wird nun das Angebot speziell für Kinder ausgebaut. Lesen Sie mehr.

 

11. April 2013: KulturRaum München hat doppelten Anlass zur Freude!
10.000 vermittelte Tickets und prominente Unterstützung durch die neue Schirmherrin Gisela Schneeberger

Seit Oktober 2011 vermittelt das gemeinnützige Projekt KulturRaum München nicht verkaufte Eintrittskarten an Menschen mit geringem Einkommen. Die Initiatoren des Projekts freuen sich nun über das 10.000ste Ticket, das erfolgreich vermittelt werden konnte. KulturRaum München möchte bedürftigen Menschen die kulturelle Teilhabe ermöglichen. Rund 2.600 KulturGäste haben sich seit dem Start des Projekts bereits angemeldet. Lesen Sie mehr.

 

22. Januar 2013: Neue Studie zum Kulturnutzungsverhalten – KulturRaum München ermöglicht kulturelle Teilhabe für Alle!

Eine kürzlich durchgeführte Studie zu KulturRaum München zeigt, dass das Projekt kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe auch unter bisher bildungsfernen Gruppen fördert und deren Interesse an Kultur weckt. Katharina Maurer hat im Rahmen ihrer Masterarbeit am Institut für Kultur- und Musikmanagement an der Musikhochschule München die Arbeit von KulturRaum München evaluiert. Im Zentrum der Untersuchung stand die Frage, wie der Zugang zu Kultur in München für alle Bildungs- und Einkommensgruppen erleichtert werden kann. Lesen Sie mehr.

   Evaluation von KulturRaum München zum Download

 

27. Dezember 2012: Kultur für alle – nur einen Mausklick entfernt: Neue Internetseite vom KulturRaum München

Der KulturRaum München, mittlerweile seit über einem Jahr in der Vermittlung von kostenfreien Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen an Menschen mit geringem Einkommen aktiv, hat eine neue Internetpräsenz. Unter der Adresse www.kulturraum-muenchen.de stellt sich die Initiative für die Teilhabe aller Münchner am kulturellen Leben der Stadt der Öffentlichkeit vor. Potentielle KulturGäste, aber auch Sozial- und VeranstaltungsPartner finden dort mit wenigen Klicks alle Informationen rund um den KulturRaum München. Lesen Sie mehr.

 

5. Oktober 2012: Eine Stimme für die kulturelle Teilhabe – Benefizkonzert zugunsten von KulturRaum München

Seit Oktober 2011 vermitteln die ehrenamtlichen Mitarbeiter von KulturRaum München kostenfreie Eintrittskarten für Konzerte, Theater oder andere Kulturveranstaltungen an Münchner Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen. Dieses Engagement für mehr kulturelle Teilhabe will der Münchner Chor „vox nova“ nun mit seiner Stimme unterstützen. Im Rahmen ihrer neuen Benefiz-Konzertreihe „Pater Noster“ werden die ca. 25 Sängerinnen und Sänger des Vokalensembles am 19. Oktober 2012 a cappella-Vertonungen aus dem 19. und 20. Jahrhundert erklingen lassen. Lesen Sie mehr.

 

17. April 2012: Tausendster Gast freut sich über kostenlose Kultur-Tickets

Ein Theater- oder Konzertbesuch, ein Abend im Kabarett oder im Zirkus: Für viele Menschen mit geringem Einkommen sind solche Kulturveranstaltungen oft unerschwinglich. Kulturinteressierte Münchner mit kleinem Budget profitieren seit Herbst letzten Jahres vom Verein „KulturRaum München“, der kostenlose Tickets für Kulturveranstaltungen vermittelt. In nur sechs Monaten seit Start des Projekts haben sich bereits eintausend KulturGäste bei KulturRaum München angemeldet. Lesen Sie mehr.

 

16. August 2011: Anmeldung jetzt – Auftakt im Oktober

Kulturveranstaltungen für Münchner mit niedrigem Einkommen – das bietet ein neues Projekt in der Landeshauptstadt: „KulturRaum München“ vermittelt kostenfreie Eintrittskarten für Theater, Konzerte oder Kabarett. Dabei handelt es sich um Tickets, die Kulturveranstalter zur Verfügung stellen. Ab sofort können sich Münchner für dieses neue Kulturangebot anmelden. Lesen Sie mehr.