Informationskampagne zum München-Pass

Wer sich bei uns als KulturGast anmelden möchte, braucht einen Nachweis über die Berechtigung. Am einfachsten ist es, wenn die Person einen München-Pass vorweisen kann.

Was ist der München-Pass?

Der München-Pass ermöglicht Münchner Bürger*innen mit geringem Einkommen eine Vielzahl von Vergünstigungen: zum Beispiel beim MVV, in Museen, Sportstätten, Schwimmbädern, Kinos, Tierpark und vieles mehr. Und: der München-Pass ermöglicht die unkomplizierte Anmeldung als KulturGast bei uns und somit den kostenlosen Besuch von Münchner Kultur!

Beantragen kann man den München-Pass in den Sozialbürgerhäusern der Stadt München.

Viele Menschen wissen nicht, dass sie berechtigt wären, den München-Pass zu erhalten.

Um den München-Pass noch bekannter zu machen, haben das Münchner Kultur- und Sozialreferat deshalb eine Informationskampagne ins Leben gerufen. Weil wir von KulturRaum München große Fans des München-Passes sind, haben wir sie dabei gerne mit Rat und Tat unterstützt.

Die Plakatkampagne mit elf Motiven zeigt Inhaber*innen des München-Passes, die ihn aktiv nutzen. Besonders schön finden wir, dass fast alle gezeigten Menschen zugleich auch KulturGäste bei uns sind.

Wir finden es toll, dass KulturGäste als Vorbild für andere wirken und sie ermutigen, sich den München-Pass zu holen und von den tollen Angeboten, die dieser bereit hält, zu profitieren.

Renate T., die bei der Kampagne mitgemacht hat, sagt: „Seit ich mich mit dem München-Pass bei KulturRaum angemeldet habe, fühle ich mich wieder eingebunden in den bunten Kulturbetrieb unserer Stadt. Ich konnte als KulturGast etliche Theater, Ausstellungen und auch Konzerte besuchen. Auch die interessanten Freizeitangebote wie Tanzen im Park, Fitness oder auch Chorsingen machen viel Spaß und fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl. Leider leben viele Senioren*innen aus den unterschiedlichsten Gründen alleine. Deshalb ist das Gefühl der Zugehörigkeit sehr wichtig und die vielfältigen Angebote von KulturRaum bieten zudem die Möglichkeit andere Menschen kennen zu lernen und sich im Alter noch einmal einen Freundeskreis aufzubauen. Deshalb ist KulturRaum München ein Lichtblick in meinem Leben!“

Am 9. September gab Oberbürgermeister Dieter Reiter zusammen mit der Sozialreferentin Dorothee Schiwy und Kulturreferent Anton Biebl den Startschuss für die Kampagne. Es kamen Mitwirkende der Kampagne und Pressevertreter:innen um die Motive an zentraler Stelle in der Stadt zu bewundern. Von KulturRaum war unsere stellvertretende Geschäftsführerin Katharina Maurer anwesend.

Herzlichen Dank an alle, die bei dieser Kampagne ihr Gesicht zeigen.

Hier gehts zur offziellen Pressemitteilung  in der Rathausumschau und einer Übersicht der Motive.

Alle Informationen zum München-Pass und wie man ihn bekommen kann finden Sie hier.

Die Informationskampagne zum München-Pass startet am 9. September 2022 und läuft zunächst bis Ende Oktober, dann wieder im Frühjahr 2023. Umgesetzt wurde sie vom Kulturreferat in enger Zusammenarbeit mit dem Sozialreferat der Stadt München.