Eintritt Frei Tipps_Header_Foto_Ian_Kosky_unsplash

Unsere Eintritt.Frei Tipps für September

In München gibt es (auch in Zeiten von Corona) viele tolle Veranstaltungen bei freiem Eintritt. Diese sind kostenlos für alle Münchner*innen. Hier unsere ausgewählten Tipps für September….

Ecco DiLorenzo & The Innersoul Five (Soul) beim Gasteig Open Air

Donnerstag | 10. September | 19:00

Ecco DiLorenzo and his Innersoul sind seit mehr als 20 Jahren die angesagteste Live-Soulband im süddeutschen Raum. Geheimrezept ist die originalgetreue Umsetzung des typischen 60er und 70er-Jahre-Soulsounds,
die perfekte Inszenierung einer Show, wie sie damals üblich war.

Mit ausgefeilten Choreografien und stilvollem Outfit ziehen DiLorenzo, seine galaktisch-bezaubernden „DiLorettes“, die Bläsersection “Motor City Horns“ sowie die powervolle Innersoul-Rhytmusgruppe eine Show ab, die sich an den „Soul Classics“ orientiert und dennoch eine eigene Sprache gefunden hat.

Live-Acts auf der Open-Air-Bühne vor dem Gasteig
Auf dem Celibidacheforum finden noch bis zum 13. September zahlreiche Lesungen und Konzerte statt, die für kunterbunte Klangfarben (Jazz, Klassik, Chansons, Weltmusik, Liedermacher uvm.) und stimmungsvolle Sommerabende vor dem Gasteig sorgen. Beginn der Veranstaltungen ist in der Regel um 19 Uhr (Einlass ab 18:15 Uhr). Da es keine feste Bestuhlung gibt, ist im abgesperrten Bereich vor der Gasteig-Bühne ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der Eintritt ist frei.

STREET ART SONG – HIDALGO FESTIVAL 2020

Samstag | 12.09.| 9:30 bis 11:30 h

100 Klassik-Konzerte im ganzen Stadtgebiet | Kunstlieder über die Kunst des Scheiterns | 17 Liedduos | Werke von Beethoven, Schubert, Wolf und Weil und zeitgenössische Klassikmusik STREET ART SONG sollte man nicht verpassen. Die 25 Spielorte mit Beginnzeiten, verteilt auf ganz München finden sich auf der Webseite www.hidalgofestival.de z.B. Gießinger Bahnhof | 15 bis 17h oder Moosacher St. Martin-Platz.

Ogaro Ensemble + M Jali & Jaliyah Band & Jarckboy auf der SOMMERBÜHNE IM OLYMPIASTADION

Dienstag | 15.09. | 19:00 Uhr | Einlass 18:00 Uhr

Eine musikalische Reise ins östliche Mittelmeer mit Stücken aus der osmanischen und arabischen Klassik aber auch aus der arabischen, türkischen und griechischen Volksmusiktradition.

„Die Sommerbühne im Stadion“ bietet im Rahmen des städtischen „Sommer in der Stadt“ nahezu täglich ein buntes und diverses Open-Air-Festival. Egal bei welchem Wetter!

Noch bis 26. September jeden Abend zwischen 18:00 und 22 Uhr

Tickets können bei muenchenticket.de gebucht werden! Eines ist sicher: Das Line-up der Sommerbühne ist divers und lässt kaum Wünsche offen.

POSTAPOKALYPTISCHE SCHMUCKWERKSTATT

für Kinder, Jugendliche und alle Interessierte mit Paula Pongratz

Sonntag | 20.09. | ab 13 Uhr

Hier können kleine und große Besucher*innen tolle Schmuckstücke aus gestelltem Material wie Elektronikabfällen und anderen Überresten der menschlichen Zivilisation herstellen. Ästhetikbewusstsein und ein bewussterer Umgang mit Ressourcen werden dort vermittelt. Die Schmuckstücke dürfen natürlich danach mit nach Hause genommen werden. Hinweise zum Workshop: Anmeldung an workshops@import-export.cc Kinder unter 6 Jahren bitte in Begleitung von Erwachsenen . Adresse: Dachauerstraße 114. ÖPNV Haltestelle Leonrodplatz Tram 12 / 20 / 21 / 22. Bus 53

Bayrischer Freitag auf der Theresienwiese

Jeden Freitag von 4. bis 25. September ab 18 Uhr bei trockener Witterung

Um zumindest ein bisschen Oktoberfest-Flair auf die Theresienwiese zu bringen findet ab 4. September jeden Freitag der bayrische Freitag statt. Zunächst werden um 18 Uhr beim berühmten „Wiesn Wadl Workout“ mit Trainerin Karin Lochner die Wadln, aber auch andere Muskeln trainiert. Direkt im Anschluss, um 19 Uhr, geht es weiter mit „Bavarian Line Dance“.

Für den „Bavarian Line Dance“ ist aus organisatorischen Gründen unbedingt eine Anmeldung vorab unter volkstanz@muenchen.de nötig.

Auf www.muenchen.de/volkskultur gibt es Lernvideos und Tanzbeschreibungen zum selber Ausprobieren vorab und daheim Mittanzen, wenn das Wetter schlecht ist.

Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Die Trainer*innen weisen alle sorgfältig ein und beantworten vor Ort alle Fragen.

Viele weitere kostenlose Veranstaltungen finden Sie im Online Kalender unter www.eintrittfrei-muenchen.de