ASO Carolin Nordmeyer Foto Ute Laux

ASO Werkstattkonzert für KulturGäste

Das Akademische Sinfonieorchester München e.V. (kurz: ASO) ist unser langjähriger KulturPartner und unterstützt uns regelmäßig mit Kartenspenden.

Am Donnerstag, den 24. Januar 2019, lädt das Orchester unter der Leitung von Carolin Nordmeyer zu einem ganz speziellen Abend für unsere KulturGäste in die Muffathalle.

Das ASO will Barrieren für den Zugang zu klassischer Musik abbauen und gibt einen Konzertabend in der Muffathalle, an dem Nachfragen und Näherkommen ausdrücklich erlaubt ist. Auf dem Programm steht die monumentale Alpensinfonie des bekanntesten Münchner Komponisten Richard Strauss. Der übliche “Rückzug” an ausschließlich klassische Konzertorte wird an diesem Abend, der für die 300 Zuhörer*innen komplett kostenlos ist, in der ungezwungenen Atmosphäre der Muffathalle durchbrochen. Weil es keine Bühnenkante gibt und das Publikum direkt neben den Musiker*innen Platz nimmt, kann eine große Nähe zwischen Orchester und Zuhörer*innen entstehen.

Carolin Nordmeyer, die seit 2012 das Orchester leitet, wird das Publikum durch den Abend führen und interessante Details zu den Werken und dem musikalischen Tun der Mitwirkenden verraten. In mehreren Pausen bietet sich für alle Zuhörer*innen die Möglichkeit mit den Musiker*innen direkt ins Gespräch zu kommen.

Am Donnerstag, den 24. Januar 2019, 19:45 Uhr
Muffathalle am Gelände des Muffatwerks, Zellstraße 4

Programm:
Beethoven – Tripelkonzert für Violine, Cello, Klavier und Orchester
Richard Strauss – Eine Alpensinfonie op. 64
Solisten: Korbinian Altenberger (Violine), Jaka Stadler (Cello), Misha Namirovsky (Klavier)
Leitung: Carolin Nordmeyer

Wir vom KulturRaum sind schon gespannt und bedanken uns herzlich für diese tolle Möglichkeit dem Wirken eines Orchesters nahe kommen zu dürfen.