KulturRaum München
ein Projekt des
gemeinnützigen Vereins
KulturRaum München e. V.

Büro
Zenettistr. 2
80337 München
Tel. 089 5526 7183
Mo. - Fr. 10 bis 12.30 Uhr

info@kulturraum-
muenchen.de


EINTRITT.FREI-HIGHLIGHT
    • Eröffnungsveranstaltung zum Sommerferien-Leseclub. Tofu der Superhund – Autorenlesung mit Judith Allert.
    • Freitag, 21. Juli 2017
    • Gasteig, Bibliothek / Forum (Ebene 1.1), München
    • Für Kinder ab 7 Jahren. Judith Allert liest aus ihrem neuen Kinderroman »Tofu der Superhund«: Leas Mutter träumt von der Südsee, ihr Vater von schnellen Autos, die Schwester vom Superhandy und der Bruder von einem Heldenkostüm. Eine Erbschaft scheint alle Träume wahr werden zu lassen. Doch statt einem Haufen Geld bekommen sie einen Hund, einen Superhund! Der Sommerferien-Leseclub feiert 10 Jahre – mit Eis und Tofu, dem Superhund! Dauer: ca. 60 Minuten. Anmeldung unter 089. 48 0 98-3338 oder Mehr…

Aktuell
Das GästeSpiel 2017 – Die netteste Demo des Jahres Vielen Dank an alle Mitwirkenden für eine großartige Kulturprozession! Dieser... mehr...
<< Jul 2017 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6


kULTURrAUM
BEI fACEbOOK
Jetzt Fan werden

LiteraturRaum

Seit November 2013 besteht das Projekt „LiteraturRaum“. Wir möchten Freude an Literatur erleben und vermitteln.

Auf regelmäßigen „Lesetreffen“ werden Texte gemeinsam besprochen und als Basis für den Austausch persönlicher Erfahrungen herangezogen. Die Treffen finden etwa alle sechs Wochen an unterschiedlichen Orten statt. In Cafés, Parks, an öffentlichen Plätzen aller Art oder in unseren Räumen. Auch verbinden wir die Lektüre mit Theaterbesuchen, Filmabenden oder Autorenlesungen, sofern die Möglichkeiten gegeben sind. So werden Texte lebendig und gemeinsam erfahrbar.

Der erste Lesezirkel ist in Kooperation mit einem Zusammenschluss von Studenten entstanden. Ein zusätzlicher Lesekreis startete im Juni 2014 und ermöglicht somit weiteren Gästen den Austausch über Bücher, Interpretationen und eigene Erfahrungen.

Das Projekt wird von der Motivation und Beteiligung der Gäste getragen. Sie wählen die Buchtitel aus und recherchieren mögliche Begleitveranstaltungen, die über KulturRaum angefragt werden. Verlage stellen uns die Werke kostenfrei zur Verfügung, so dass LiteraturRaum für unsere Gäste kostenlos ist. Lediglich der Verzehr in Cafés oder anderen auswärtigen Einrichtungen muss von den Gästen selbst getragen werden.

Was bisher geschah und wie es weitergeht, lesen Sie hier.

Sie haben Interesse, am nächsten Lesekreis teilzunehmen? Dann wenden Sie sich bitte an Daniela Biebl und Anna Weininger (literatur@kulturraum-muenchen.de).