Weihnachtsgschicht_Spendenübergabe_Presse_KulturRaum

A Supergschicht von und mit Liesl Weapon und Andreas Bittl

A SUPERGSCHICHT

Anfang Februar trafen sich LIESL WEAPON und ANDREAS BITTL zusammen mit Gregor Tschung (Münchner Tafel e. V.) und einer vielköpfigen KulturRaum “Delegation” im Cafe Zimt im Dreimühlenviertel. Alle Miteinander hatten wir Grund zum Feiern, da die beiden Künstler so sensationell erfolgreich Geldspenden für beide Vereine im Dezember gesammelt haben. Bei der Bayern-Tour von “A Weihnachtsgschicht”, eine bayerischen Version von “A Christmas Carol” (Charles Dickens), kamen für beide Vereine jeweils 5.105 € an “Sterndlspenden” zusammen – nochmals herzlichen Dank!

A WEIHNACHTSGSCHICHT

“(…) Mal humorvoll, mal besinnlich erzählen sie die Geschichte vom kaltherzigen Geschäftsmann Eberhard Gschaftl, der im München des 19. Jahrhunderts lebt. Der alte Grantler wird von drei Geistern heimgesucht, die ihn mit seinem bisherigen Dasein konfrontieren und damit die jahrzehntealten Mauern um sein Herz zum Bröckeln bringen. Umrahmt wird die Erzählung von altbairischen Weihnachtsliedern, gschertn Gstanzln und hintersinninger Wirtshausmusik mit Akkordeon und Gitarre. Ein Programm wie Weihnachten selbst:
Bsinnlich, bseelt und bsuffa.”
Mehr unter: www.lieslweapon.de/programme/a-weihnachtsgschicht/

Foto: ©Steffen Horak.