Kulturelle Teilhabe ist Thema im Deutschlandfunk Kultur

In der Sendung “Studio 9” am 7. Januar 2021 im Deutschlandfunk Kultur ging es um kulturelle Teilhabe.

Sabine Ruchlinski, Geschäftsführung bei KulturRaum München und Vorsitzende der Bundesvereinigung Kulturelle Teilhabe berichtete im Live Interview von unserer Arbeit und der vieler anderer Initiativen in Deutschland.
Welche Rolle spielt Kultur für das Wir?
Sollte es ein Recht auf kulturelle Teilhabe geben?
Was machen wir für Menschen mit Behinderung?
Was machen wenn Kultur wegen Lockdowns nicht stattfindet?

Diesen und anderen Fragen wurde in dem Interview nachgegangen. Fazit: Kultur ist für das “Wir” sehr wichtig, weil z.B. im Kulturleben einer Stadt Gemeinschaft stattfindet und sich für die Menschen neue Perspektiven auf ihr Leben eröffnen können.

Den Beitrag kann man hier nachhören.

Das Deutschlandradio startet im Januar ins Denkfabrik-Themenjahr 2021 “Auf der Suche nach dem WIR”. Unter dieser Überschrift wird das ganze Jahr lang der Austausch mit Expert*innen und Hörer*innen zu Fragen des gesellschaftlichen Miteinanders und Zusammenhalts gesucht.