Unsere Eintritt.Frei Tipps im Juli

Juhuu, es geht wieder los mit vielen tollen Veranstaltungen! Vieles davon findet Open Air statt, aber auch drinnen gibt es Angebote mit den erforderlichen Hygienemaßnahmen. Hier unsere ausgewählten Tipps für den Juli….

1. bis 4. Juli: „50 Jahre IMAGINE“ – IMAGINE 50 Years

Friedensfestival zum 50-jährigen Jubiläum des Albums IMAGINE mit Konzerten, Performance, Poetry und Workshops. Viele der Angebote im Kinderprogramm sind kostenlos, zum Beispiel Origami falten + singen mit Andrea Pancur und Masako Ohta für Kinder ab 6 Jahren.

2. bis 4. Juli: Kultur im Quartier

Obacht! Kultur-im-Quartier, die Kulturbiennale in Haidhausen lädt zu vielen Atelierbesichtigungen ein.

2. Juli, 19:30 Uhr: „Stadtteil-Spitzen“

Musikkabarett mit der Couplet AG, Roland Hefter & Schleudergang im Rahmen der Stadtteilwoche Allach-Menzing-Pasing.

8. Juli, 20 Uhr: Lifestyle für die D-List, Live via YouTube

Herzlich willkommen zur neuen Online Show zwischen Inspiration und Idealismus, Comedy und Kreativität! Mit der „D-List – die Liste der Damen“ starten Judith Huber und Susanne Plassmann am 8. April ihre neue Veranstaltungsreihe, speziell für Frauen* ü45.

14. Juli, 18 Uhr: IN_DIE_DISKO is back @ Muffat Musikterasse

Münchens beste und legendäre Indie-Party (einst aus dem Cord), jetzt vor dem Ampere, der beste IndieRockTronixHipPopAlternative-Mix für Euch. Im Freien.

20. Juli, 19:30 Uhr: „SIMMERING IN SENDLING“

Beim Stadtteilfest Sendling Westpark, das von 15. bis 21. Juli stattfindet, beteiligt sich der KulturRaum München anlässlich des 10-jährigen Vereinsjubiläums mit einem Austropop-Konzert. Unter dem Titel „SIMMERING IN SENDLING“ holen Andreas Bittl (Musiker und Vollblutschauspieler) und Andreas Stauber (Schauspieler und Vollblutmusiker) den Wiener Stadtteil Simmering nach Sendling und legen alles hinein, was das feine Genre des Austropops zu bieten hat.

16. bis 18. Juli: ATELIER MONACO – Festival mit aktueller Literatur aus München

Konzipiert von Münchner Autor*innen und Monacensia als “bestmögliches Literatur-Festival in/trotz Corona-Zeiten” findet das Festival komplett unter freiem Himmel statt: Auf zwei Freiluft-Bühnen im Garten gibt es kurze intensive Injektionen aktueller Literatur aus München.

17. Juli, 19:30 Uhr: Oper für alle

Während der Münchner Opernfestspiele laden die Bayerische Staatsoper und BMW traditionsgemäß zu Oper für alle ein: Das Programm umfasst im Jahr 2021 drei Veranstaltungen: ein kostenloses Open-Air-Konzert sowie eine ebenfalls kostenfreie Konzert- und eine Opern-Liveübertragung auf dem Marstallplatz.

Viele weitere kostenlose Veranstaltungen finden Sie im Online Kalender unter www.eintrittfrei-muenchen.de